Unsere Partner

Jahrgänge 2002/03

Trainingszeiten

Dienstag 17.30 Uhr

Halle KGS alt

 

Freitag 18.30 Uhr

Halle KGS neu

Ansprechpartner

Lucas Gleis

0177 822 47 67

männl. B-Jugend

Regionsliga Staffel 1

15. September 2018

​

Am Samstag, den 15.09.2018, ging es für die Jungs aus Empelde zu ihrem zweiten Spiel der Saison gegen die benachbarte Mannschaft des HSG Wennigsen/Gehrden. 

Nach einem misslungenen Start in die Saison wollten die Empelder nun im zweiten Spiel ihre ersten Punkte holen und waren schon vor dem Spiel hoch motiviert. Pünktlich um 18 Uhr wurde die Partie angepfiffen in der die empelder Mannschaft gleich von Anfang an die Führung übernahm und im späteren Spiel auch nicht mehr abgab. Viele Tempogegenstöße und technische Fehler der Gastgeber konnten in leichte Tore umgewertet werden und so ging es mit einem Stand von 06:17 in die Pause. 

Auch nach der Pause ruhten sich die Empelder nicht auf ihrem Vorsprung aus und spielten weiterhin volles Tempo. So endete das Spiel mit einem Stand von 12:39 und die Jungs konnten ihre ersten Punkte der Saison mit nach hause nehmen. 

Dabei waren: Lucas Rott (TW), Bennet Städing, Lukas Halbrock (1 Tor), Malte Jakobs (2 Tore), Pramveer Singh (3 Tore), Danny Mitreski (4 Tore), Sebastian Beelte (5 Tore), sowie Paul Erbes und Lucas Mintzlaff mit jeweils 12 Toren.

Am Samstag, den 23. Juni 2018 nahm die männliche B-Jugend

des TuS Empelde am 27 Rasenplatzturnier des TVE Sehnde teil

​

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und so kam es immer wieder zu kleineren Regenschauern von den sich die Jungs aber nicht unterkriegen ließen. 

​

Alles in allem stand eh der Spaß bei dem Turnier im Vordergrund und es wurde viel probiert für die kommende Saison. Im Turnier selber belegten die Empelder leider den letzten Platz was aber keine große Rolle spielte wenn man gegen Mannschaften, die in der Landesliga oder höher spielen, antreten muss. Die Mannschaft kämpfte bei jedem Spiel bis zum Schluss und machten immer das Beste aus der Situation. 

​

Zusammenfassend kann man sagen, dass viele wichtige Erfahrungen gesammelt werden konnten und das Zusammenspiel für die neue Sasion gestärkt wurde. 

​

Trotz des durchwachsenen Wetters und einem knappen Kader haben wir uns die Stimmung nicht verderben lassen und gemeinsam einen schönen Turniertag verbracht.