Unsere Partner

Jahrgänge 2006/07

Trainingszeiten

Mittwoch 18.30 Uhr

Halle KGS neu

 

Freitag 18.30 Uhr

Halle Barbarastraße

Ansprechpartner

Anja Schröder

01709 77 28 80

männl. D-Jugend

Regionsliga Staffel 1

Am Sonntag den 11.11 spielten wir gegen den Garbsener SC. In der ersten Halbzeit waren die Jungs jedoch gedanklich nicht beim Spiel. Es wurden leider zu viele technische Fehler gemacht und sich über den Schiri beschwert. In der zweiten Halbzeit jedoch haben sich die Jungs gefangen und ihre volle Konzentration auf das Spiel gerichtet. Durch ein tolles Zusammenspiel und viel Kampfgeist, konnten wir einen 6 Tore Rückstand aufholen und am Ende mit 24:23 gewinnen.

​

Am Samstag spielten wir gegen den TSV Neustadt. Nach ein paar Schwierigkeiten am Anfang, haben die Jungs ins Spiel gefunden, sodass wir einen 5 Tore Rückstand auf 2 Tore verkürzen konnten zur Pause. Leider hat es am Ende aufgrund vieler technischer Fehler nicht gereicht und somit haben wir leider 24:16 verloren.  (Datum 3.11)

​

Am Sonntag hatten wir den TV Hannover-Badenstedt II zu besuch. Von Anfang an waren die Jungs mega gut drauf, sodass wir direkt in Führung gegangen sind. Die Führung haben wir auch nicht mehr aus der Hand gegeben und haben am Ende 23:18 gewonnen. (Datum 28.10)

​

Am ersten Heimspiel hatten wir den HSV Nordstars zu Gast. In der ersten Halbzeit war aber der Wurm drin. Jeder Ball der aufs Tor ging, ging entweder nebens Tor oder direkt auf den Torwart. Somit konnten die Gegner sich zu Beginn deutlich absetzten. Zum Ende der ersten Halbzeit ins Spiel gefunden und das Tor wurde auch endlich getroffen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann aufholen. Jedoch hat es am Ende nicht gereicht und somit wir leider 16:17 verloren. (Datum 23.09)

​

Im aller ersten Spiel haben wir gegen den TV Hannover-Badenstedt I gespielt und haben 22:18 gewonnen. (Datum 16.09)

​

Alle Berichte: Anja Schröder

25. Juni 2018

Am Samstag nahm die mD mit der mB zusammen am 27. Rasenplatzturnier des TVE Sehnde teil

Obwohl wir nur sechs Spieler insgesamt waren, wollten wir uns nicht unterkriegen lassen und zeigen was wir können. Fast alle Gegner waren auch sportlich und fair und haben auch nur mit fünf Feldspielern gespielt oder uns einen Spieler geliehen.

Trotz minimaler Besetzung haben wir super Handball gespielt. Bei sechs Spielen von jeweils 15 Minuten Spielzeit hat man am Ende gesehen, dass die Kondition nachlässt. So haben wir vier Spiele gewonnen, eins unentschieden gespielt und eins verloren.

 Somit sind wir von dem Turnier als 3. vom Platz gegangen und können sehr stolz auf uns sein!