Unsere Partner

Jahrgänge 2004/05

Trainingszeiten

Mittwoch 18.30 Uhr

Halle KGS neu

 

Freitag 18.30 Uhr

Halle Barbarastraße

Ansprechpartner

Nadine Wiegand

01578 392 75 75

männl. C-Jugend

Vorrunde Regionsliga Staffel 1

Regionsliga Playdown

12. Februar 2019

​

Nachdem am Wochenende nun auch die HSV Nordstars 2 einen Punkt haben liegen lassen, hätten wir mit einem Sieg die Tabellenspitze etwas festigen können! Doch leider konnten wir am Sonntag im Rückspiel gegen den HSC unsere Leistung nicht wie gewohnt abrufen und verloren am Ende etwas unglücklich mit 29:30 in heimischer Halle. 

​

Als wir nach 5 Minuten mit einem 5:2 in Führunung gingen, sah die Welt noch ganz in Ordnung aus.. doch mit fortschreitender Spielzeit verschlechterte sich auch unsere Leistung, sodass wir in die Halbzeitpause mit einem 4-Tore-Rückstand (14:18) gingen. 

Die Marschroute für den zweiten Abschnitt war klar definiert: aufwachen und Handball spielen! Doch 3 Treffer der Gäste, ohne ein Tor unsererseits brachte schnell Zweifel auf, ob wir hier noch was mitzumischen hatten... aber die Jungs gaben sich nicht auf! Bis zum Ende wurde für den Sieg gekämpft und kurz vor Schluss belohnte Tim uns per 7-Meter Tor zum 29:29 Anschlusstreffer.

Leider wurde HSC's D-Jugendlicher Levi (8 Tore) kurz darauf zum Helden des Spieltages, als er vor Abpfiff zum 30:29 einnetzte.

Sehr schade, denn nach dieser Aufholjagd hätten wir uns auf jeden Fall einen Punkt verdient gehabt!

​

Für den TuS spielten: Jannis - Tim (12), Daniel (8), Len, Tjark (je 4), Marc (1), Lukasz, Erdem, Christian, Niclas und Basti

27. Januar 2019

​

Am frühen Sonntag morgen machten wir uns auf den Weg nach Uetze. Da die mD zeitgleich spielte, traten wir diesmal mit ledigich einem Auswechselspieler die Fahrt an. Trotz einigen kränkelnden Jungs stellte diese Tatsache aber unser kleinstes Problem dar und wir konnten einen (fast) nie gefährdeten 25:22 (16:09) Sieg einfahren!

​

Vor dem Spiel stand schon fest, dass vor allem unsere Abwehr gegen die beiden besten Torschützen Uetze's (Nr. 14 + Nr. 5) zu ackern hat, wenn wir die 2 Punkte mit Heim nehmen wollen! Im ersten Abschnitt sah die Verteidigung mit einem allzeit stark aufgelegten Jannis dahinter auch ordentlich aus, doch in der zweiten Halbzeit schlichen sich einige Unkonzentriertheiten in der Defensive ein, sodass die beiden D-Jugendlichen (!!) auch gegen uns jeweils neunmal einnetzten (12 von insg. 18 in der 2.HZ) und damit fast alle gegnerischen Tore warfen. 

​

Im Angriff gelangen heute nur durch Anspiele an Daniel schöne einfache Tore, ansonsten taten wir uns allerdings mit der Uetzer Abwehr gerade in der zweiten Halbzeit sehr schwer. Mit lediglich 9 (7 von Daniel) erzielten Toren nach der Pause liegen wir deutlich unter unseren durchschnittlichen 30,5 Toren/Spiel. 

​

Für unser nächstes Spiel gegen den HSC müssen wir im Angriff und in der Abwehr wieder sicherer werden, um die Punkte in heimischer Halle zu behalten! Immerhin hat der HSC heute Spitzenreiter Mellendorf geschlagen und uns damit den Platz an der Sonne beschert, den wir natürlich verteidigen wollen!!

​

Für den TuS spielten: Jannis - Daniel (12), Tim (6), Tjark, Basti, Len (je 2), Marc (1) und Niclas

13. Januar 2019

​

Am frühen Sonntag Morgen standen wir einem uns völlig unbekannten Gegner gegenüber, dem SV Eintracht Hiddestorf. Ohne unsere beiden potentiellen Spieler im rechten Rückraum, Tjark (krank) und Basti (privat verhindert), mussten wir also improvisieren und teilweise ungewohnte Aufstellungen standen aufm Tagesplan! Egal, unser Motto war trotzdem: neues Jahr, neues Glück - denn nach dem letzten Spiel gegen Mellendorf gab es noch einiges wieder gut zu machen...

​

Doch in der ersten Halbzeit sah es eher nicht nach Wiedergutmachung aus. Ständig lagen wir mit 1-2 Toren hinten und schafften es lediglich einmal beim 6:5 (11.) kurzzeitig in Führung zu gehen. Die Abwehr erlaubte sich zu viele einfache Fehler, sodass die Hiddestorfer Jungs häufig frei auf Jannis Tor werfen konnten und wenn Jannis die freien Würfe stark hielt, landeten die Abpraller doch immer wieder bei den Gegnern. 

Im Angriff übten wir uns dann wieder zuviel darin, den Torwart und die Matten neben dem Tor abzuknallen.. Trotzdem konnten wir 3 Sekunden vor der Pause noch ein Unentschieden erzielen (12:12).

Die zweite Spielzeit oder auch die "Tim-Show" genannt (11 der 18 erzielten Tore steuerte Tim bei), brachte dann eine deutliche Steigerung des Angriffs mit sich! Es wurde mit mehr Dynamik geabeitet, wodurch wir viele schöne Treffer verbuchen konnten! Auch Kreisläufer Daniel ist dabei wieder gut in Szene gesetzt worden. So konnten wir uns ab der 32. Minute (18:18) mit einem 6:1-Lauf erstmals deutlicher absetzen (24:19, 38.) und gaben diesen Vorsprung bis zum Ende auch nicht mehr her. 

Letztendlich stand dann ein verdienter 30-25 Sieg für uns auf der Empelder Hallenuhr! 

Nächste Woche Sonntag (12 Uhr) bekommen wir es dann im Pokalspiel mit dem TuS Bothfeld zu tun. Die Jungs kommen als Favorit zu uns nach Empelde, aber auch hier wollen wir wieder alles geben und vor allem zeigen, dass wir auch gegen stärkere Gegner mithalten können. Und wer weiß, vielleicht bleibt ja auch das ein oder andere Pünktchen in Empelde - denn bekanntlich ist im Pokal alles anders.

​

Highlight des heutigen Spiels: Lukasz hat sein erstes Tor geworfen, Glückwunsch!!

​

Für den TuS spielten: Jannis - Tim (17), Daniel (7), Marc (3), Erdem (2), Lukasz (1), Len, Christian & Niclas

13. Dezember 2018

​

Diesmal mit unseren eigenen Trikots im Gepäck (ja, wir haben sie wieder!!) ging es am Samstagabend zum Mellendorfer TV, zur ungewohnt späten Anwurfzeit um 18:00 Uhr. Auch mit diesen Jungs hatten wir noch eine Rechnung offen, zuhause ging das Vorrundenspiel immerhin mit 34:40 verloren. 

​

Leider sollte es aber auch diesmal nicht erfolgreicher sein. In einer durchwachsenen ersten Hälfte konnten wir zur Halbzeit noch ein 16:16 verbuchen. Für die zweite Spielzeit wollten wir die beiden gefährlichen Spieler auf Linksaußen und Rückraumlinks (gemeinsam 25 Tore) effektiver Decken und endlich selbst damit anfangen das Tor anstatt den Torwart zu treffen. Das war leichter gesagt als getan... Lediglich beim 21:20 (32.) konnten wir noch einen Anschlusstreffer verbuchen, ehe die Gegner bis zum 35:28 davonzogen.

Für den TuS spielten: Jannis - Tim (8), Daniel (8), Tjark (7), Basti (3), Marc (2), Lukasz, Neeles & Ben

5. Dezember 2018

​

Nachdem wir in der Vorrunde noch mit 33:24 den HSV Nordstars II unterlagen, wollten wir dieses Wochenende nun auch denen beweisen, dass wir eigentlich Handball spielen können. Am Treffpunkt dann aber der erste Schock, keiner der Jungs hatte die Trikots.. wie sich herausstellte, stehen die noch beim HSC. Also mussten andere Trikots her, glücklicherweise fanden wir noch welche von der 2.Damen, die nicht in Benutzung waren. Mit 7 Trikots, aber 10 Feldspielern war das Drama dann komplett! Schnell den Kader geplant, Trikots angezogen, 5 Minuten aufgewärmt und die schnellste Spielansprache gemacht.. und zack - gewonnen! 

In einem spannenden Spiel auf Augenhöhe konnte sich keine Mannschaft so richtig absetzen, erst kurz vor der Halbzeit gelang uns mit dem 15:12 (23.) die erste "höhere" Führung. Mit einem 17:14 wechselten wir dann die Seiten. Unser Plan für die zweite Halbzeit, die Führung weiter auszubauen ging nicht auf. Ständig wechselnde Führungen machten das Spiel sehr hektisch, erst in der 45. Minute (30:26) konnten wir erstmals einigermaßen beruhigt durchatmen. Die letzten 5 Minuten betrieben die Nordstars nur noch Ergebniskosmetik und verkürzten zum 30:28 Endstand.

Den entscheidenden Unterschied in dieser Partie machte unser Kreisläufer Daniel, mit 14 Toren war er für die gegnerische Abwehr häufig unaufhaltsam und zeigte eine überragende Leistung!!

​

Für den TuS spielten: Jannis - Daniel (14), Tim (8), Niclas (3), Marc (2), Basti (2), Tjark (1), Len & Lukasz

19. November 2018

​

Nachdem wir die katastrophale Vorrunde sieglos auf dem letzten Platz beendet haben, begann für uns am Sonntag das Playdown. Unser erster Gegner war die männliche C-Jugend vom Hannoverschen SC.

Wiedermal mit mehr Fans als Spielern fingen wir pünktlich um 10:45 Uhr das Spiel an, wo nun endlich der langersehnte erste Sieg bei rumkommen sollte. Wir brauchten 17 Minuten (9:9) und einige Umstellungen in der Abwehr bis wir uns auf das Angriffsspiel der Gegner besser einstellen konnten. Mit einem 8:3-Lauf erarbeiteten wir uns dann die erste "deutlichere" Führung bis zur Halbzeit (17:12). Die Devise für die zweite Halbzeit "Konzentration hoch halten" wurde trotz fehlender Wechselmöglichkeit weitestgehend erfüllt. So stand am Ende ein hochverdienter 34:26 Sieg für unsere mC-Jugend auf der Anzeigetafel!

Aus diesem Spiel können wir viele positive Aspekte mit ins nächste Spiel gegen die HSV Nordstars II nehmen, mit denen wir noch eine Rechnung aus der Vorrunde offen haben..

Jeder der Jungs hat zu diesem Sieg sein Stück beigetragen. Erfreulich ist vor allem, dass die Trainingseinheiten der letzten Wochen gefruchtet haben. Das Zusammenspiel mit Kreis und Außen klappte viel besser und fast alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Hervorzuheben bleibt jetzt noch Neuling Lukasz, in seinem ersten Spiel fing er direkt einige Bälle sehr gut ab und spielte starke Pässe, aus denen einfache Tore resultierten. Wir freuen uns, dass du zu uns gehörst!

​

Gespielt haben: Jannis - Tim (10), Daniel (8), Basti (6), Niclas (5), Marc (5) und Lukasz

23. September 2018

​

Im Spiel gegen den Tabellenführer Garbsener SC wollten wir nun endlich mal zeigen, dass wir eigentlich doch Handball spielen können. 28 Minuten lang klappte das auch ziemlich gut! Im Angriff wurde das Tor getroffen, gerade Tim und Tjark waren für die Gegner oft unaufhaltsam, und in der Abwehr wurde besser zusammen gearbeitet. Doch dann bekam ein Garbsener Spieler die rote Karte gezeigt, nach dem er Erdem im Gegenstoß "foulte". Man sollte meinen, es würde uns weiterhelfen, dass nun einer der besten Torschützen nicht mehr dabei sein würde... 

Leider verloren wir jedoch komplett den Faden und auch die 4 Zeitstrafen innerhalb kürzester Zeit gegen Empelde spielten uns natürlich nicht in die Karten. So wurde es am Ende noch ziemlich deutlich, die Garbsener konnten sich vom 14:16 (30.) bis zum Enstand von 19:31 erfolgreich absetzen.

​

Für den TuS spielten: Jannis -  Tim (10), Tjark (5), Niclas, Daniel, Basti, Erdem (je 1), Len, Neeles, Ben und Christian

Die männliche C-Jugend verlor auch ihr erstes Heimspiel. Obwohl die zweite Halbzeit auf Augenhöhe ausgetragen wurde und die Abwehr dort besser agierte als vorher, setzte es eine 26:36 (12:20) Niederlage. 

Vielen Dank an den D-Jugendlichen John, der sich aufgrund von Jannis Abwesenheit dazu bereit erklärte unser Tor zu hüten und dabei auch einige Bälle gut rausholte! 

Außerdem ist auch noch erfreulich, dass unser Neuling Neeles sein allererstes Handballspiel absolviert hat und sich dabei direkt gut präsentierte - weiter so!

Für den TuS spielten: John - Tjark (9), Marc (7), Tim (6), Erdem (3), Ben (1), Neeles & Len

Bilder (3): Carsten Ißels

Am 02.09.2018 traten wir zu unserem ersten Saisonspiel in der Vorrunde zur Regionsliga bei der Mannschaft der HSV Nordstars II an. Nach einem Fehlstart (12:6 in der 20.) kämpften wir uns bis zum 17:16 (32.) wieder heran. Die Aufholjagd kostete uns jedoch zu viele Kräfte, sodass es leider am Ende eine deutliche Niederlage (33:24) setzte.  

Hervorheben kann man die Kleingruppenzusammenspiele sowie Einzelleistungen, wobei vor allem Torwart Jannis rausstach. 

​

Bis zum nächsten Spiel werden wir nochmal an unserer Treffsicherheit und an unserem Abwehrverhalten arbeiten!

    Für den TuS spielten: Jannis – Tim (10), Tjark (5), Erdem (5), Niclas (2), Ben (1), 

    Tharshan (1), Christian und Daniel

Bilder (5): Carsten Ißels